Datenschutz & Cookie-Hinweis

DATENSCHUTZ­BESTIMMUNGEN

Gültig ab 01.04.2020

Ihre Privatsphäre und der Schutz Ihrer persönlichen Daten sind uns wichtig und ein besonderes Anliegen. Nachfolgend informieren wir Sie, welche personenbezogenen Daten von uns erhoben werden, wie die Daten genutzt, an wen sie übermittelt werden und welche Rechte Ihnen im Zusammenhang mit der Datennutzung zustehen. Sie erfahren außerdem, welche Maßnahmen zur Datensicherung durchgeführt werden und wie Sie mit uns bei Datenschutzfragen in Kontakt treten können. Wir versichern Ihnen, dass wir uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten genau an die gesetzlichen Vorgaben (DSG, DSGVO) halten.

Verwantwortlicher

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die RIED Verpackungs-Systeme GesmbH (im Folgenden RIED genannt)

RIED Verpackungs-Systeme GesmbH
Steinhauserstraße 14+14a
5020 Salzburg
AUSTRIA

Da wir gesetzlich nicht verpflichtet sind, haben wir keinen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Sollten Sie Fragen, Bedenken oder Beschwerden im Bezug auf unsere Datenschutzbestimmung oder unseren Umgang mit Ihren Daten haben, wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Alexander Billasch (alexander.billasch@ried-foodpack.at).

Welche Daten werden verarbeitet

Der Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten ist von verschiedenen Faktoren abhängig, etwa von den von Ihnen in Anspruch genommenen Dienstleistungen, den von uns zur Verfügung gestellten und von Ihnen genutzten Services sowie von Art und Umfang der Geschäftsbeziehung mit Ihnen, etc.

Unter personenbezogenen Daten werden solche Daten verstanden, die Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Dazu zählen vor allem Personalien, wie zum Beispiel Name, Adresse, Geburtsdatum, Kontaktdaten, etc. Personenbezogene Daten können automatisch durch den Besuch unserer Website / unseres Online-Shops erhoben werden. Details hierzu finden Sie unter Besuch/Nutzung unserer Website.

Verarbeitet werden auch solche Daten, die Sie uns mitteilen, wenn Sie

  • ein Benutzerkonto anlegen
  • Bestellungen durchführen
  • Newsletter abonnieren oder deaktivieren
  • Anfragen über unser Kontaktformular schicken

Haben Sie Zugangsdaten, Benutzerkennwörter, Passwörter erhalten oder eingegeben, so obliegt die sichere Verwahrung und die Geheimhaltung dieser Daten Ihnen selbst.

Für welche Zwecke werden Daten verarbeitet

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur soweit notwendig und ausschließlich gemäß den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie den nationalen Datenschutzgesetzen. Personenbezogene Daten werden von uns nur zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, zur Vertragserfüllung und um sonstigen unternehmerischen Interessen oder Pflichten nachkommen zu können, verarbeitet und nur insoweit, als eine rechtliche Grundlage für die Verarbeitung besteht, insbesondere zur

  • Erfüllung von vertraglichen Pflichten
  • Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen
  • Wahrung berechtigter Interessen

Sofern keine gesetzliche Grundlage besteht, werden Daten nur im Rahmen Ihrer Einwilligung verarbeitet. Mit Wirkung für die Zukunft sind Sie jederzeit berechtigt, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung zu widerrufen. Ein Widerruf ist jederzeit mittels formloser E-Mail (an: alexander.billasch@ried-foodpack.at) oder auch auf dem Postweg (an: RIED Verpackungs-Systeme GesmbH, Datenschutz, Steinhauserstraße 14+14a, 5020 Salzburg) möglich.

Webshop
Unser Webshop ermöglicht es Ihnen, sich selbst als möglichen Kunden zu registrieren, ohne dass es eines unmittelbaren Vertragsabschlusses bedarf. Diese Daten dienen dann der Erleichterung künftiger Vertragsabschlüsse. Diese Daten werden dann nach Ablauf von drei Jahren nach der letzten Inanspruchnahme des Webshops gelöscht. Sie können diese Datenspeicherung widerrufen, und zwar durch eine Nachricht an datenschutz@ried-foodpack.at. unter Bezeichnung der Datenanwendung „Kunderegistrierung“. Dann werden von uns die Daten aus dieser Datenanwendung gelöscht.

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des Vertragsabschlusses und der späteren Vertragsabwicklung die uns im Rahmen des Bestellvorganges bekannt gegebenen Daten bei uns gespeichert werden. Wird der Bestellvorgang abgebrochen, werden von uns die dabei gewonnen Daten bei uns und dem technischen Betreiber des Webshops gelöscht.

Im Fall des erfolgreichen Geschäftsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerlichen Behaltefrist in der Dauer von 7 Jahren gespeichert. Namens-, Anschrifts-, Warendaten und Kaufdatum werden bis zum Ablauf der Produkthaftung gespeichert.

Newsletter
Wenn Sie aufgrund Ihrer Einwilligung einen Newsletter erhalten oder an Kundenbefragungen teilnehmen, kann der Widerruf darüber hinaus über den hierzu gekennzeichneten Link in der Ihnen zugesandten E-Mail vorgenommen werden.

Wer erhält welche Daten

Weitergegeben werden personenbezogene Daten nur sofern gesetzlich zulässig und soweit dies zur Erfüllung eines Vertrages, zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, zur Beantwortung einer Anfrage oder zur Durchführung eines Auftrages notwendig ist.

Innerhalb des Unternehmens erhalten nur jene Abteilungen oder MitarbeiterInnen Ihre Daten, die sie zur Vertragserfüllung, zur Erfüllung rechtlicher Pflichten oder zur Interessenwahrung benötigen. 

Zur Vertragserfüllung geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Je nach dem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

Sofern wir in Vorleistung treten, z.B. beim Kauf auf Rechnung, behalten wir uns vor, zur Wahrung unserer berechtigten Interessen eine Identitäts- und Bonitätsauskunft von hierauf spezialisierten Dienstleistungsunternehmen (Wirtschaftsauskunfteien) einzuholen. Wir übermitteln hierzu, Ihre für eine Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten, das sind, bei natürlichen Personen, das Geburtsdatum, der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt, die Adresse des Unternehmensstandorts, bei juristischen Personen und Personengesellschaften, die Firmenbuchnummer und alle Daten, die dem Firmenbuch bzw. dem Vereinsregister entnommen werden können, bei allen Kunden, die postalischen, elektronischen (telefonischen) Kotaktdaten, der Umfang der bisher bei uns getätigten Bestellungen und die Bezahldaten zu diesen Bestellungen an folgendes Unternehmen:

Creditreform Wirtschaftsauskunftei Kubicki KG
Muthgasse 36-40 (Bauteil 4)
1190 Wien

Ihre schutzwürdigen Interessen werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt und Sie stimmen als Kunde dieser oben genannten Datenverwendung und Übermittlung zum Zweck der Bonitätsprüfung zu. Ein Widerruf dieser Datenanwendung ist jederzeit mit Mail an datenschutz@ried-foodpack.at möglich.

Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte AuftragsverarbeiterInnen (z.B. BetreiberInnen eines Rechenzentrums) Ihre Daten, sofern diese zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt werden. Sämtliche AuftragsverarbeiterInnen (mit anderen Worten ServicepartnerInnen, die in unserem Auftrag Daten verarbeiten) erbringen ihre Dienstleistungen im Rahmen eines den Datenschutzbestimmungen entsprechenden Vertrages, der sie verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten.

Ihre Daten werden weder an insoweit unbeteiligte sonstige Dritte weitergegeben, noch verkaufen wir diese zu Werbezwecken an gewerbliche NutzerInnen.

Wie schützen wir Ihre Daten

Wir haben zum Schutz Ihrer Daten geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die Ihre Daten vor Verlusten, Manipulationen oder auch unberechtigten Zugriffen schützen. Diese Maßnahmen werden stets an den jeweiligen Stand der Technik angepasst.

Wie lange speichern wir Ihre Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nur gespeichert, solange es erforderlich und rechtmäßig ist, im Übrigen im Rahmen der Aufbewahrungspflichten, die das Gesetz uns vorschreibt.

Welche Rechte haben Sie im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft (Art 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art 16 DSGVO) oder Löschung (Art 17 DSGVO)
  • Einschränkung der Verarbeitung (Art 18 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO)
  • Recht auf Widerspruch der Verarbeitung (Art 21 DSGVO)

Wiederspruchsrecht:
Basiert die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Interessenabwägung (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO: berechtigte Interessen), haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir ersuchen Sie bei Ausübung Ihres Widerspruchsrechts, uns Ihre Gründe darzulegen, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Wir prüfen die Sachlage und stellen entweder die Datenverarbeitung ein oder passen sie an oder zeigen Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe auf und führen die Datenverarbeitung fort. Wir führen die Datenverarbeitung auch dann fort, wenn sie der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. 

Der Datenverarbeitung für die Zwecke der Direktwerbung und Datenanalyse können Sie jederzeit widersprechen. In diesem Fall stellen wir die Datenverarbeitung ein. 

Widerrufsrecht:
Haben Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre Einwilligung erteilt, können Sie die Einwilligung auch jederzeit widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt. 

Um die angeführten Rechte auszuüben, müssen Sie uns persönlich, telefonisch oder schriftlich informieren:

RIED Verpackungs-Systeme GesmbH
Steinhauserstraße 14+14a
5020 Salzburg
AUSTRIA
Tel. +43 (0)662 436396
info@ried-foodpack.at

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen nur Auskünfte erteilen können, wenn Sie sich identifizieren können.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Datenverarbeitung gegen geltendes Datenschutzrecht verstößt oder wir Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche verletzen, haben Sie außerdem das Recht eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde im Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes einzubringen. 

Wenn Sie Ihre Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde in Österreich einbringen wollen, richten Sie diese bitten an:

Österreichische Datenschutzbehörde
Barichgasse 40-42
1030 Wien
Telefon: +43 (0)1 52152 0
dsb@dsb.gv.at

Inwieweit wir unsere Datenschutzbestimmung anpassen

Im Bedarfsfall behalten wir uns das Recht vor, unsere Datenschutzerklärung anzupassen. Sie finden die aktuelle Version der Datenschutzerklärung immer auf unserer Website unter www.ried-foodpack.at/datenschutz.

Wann verarbeiten wir daten

Im Zusammenhang mit unserer Website

Wenn Sie unsere Website nur informativ nutzen (keine Registrierung und keine Übermittlung sonstiger Informationen), werden personenbezogene Daten erhoben, die von Ihrem Browser an unseren Server übermittelt werden. Das ist technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit der Website gewährleisten zu können. 

Rechtsgrundlage: berechtigtes Interesse (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), § 96 Abs 3 TKG 2003

Folgende Daten werden verarbeitet: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur GMT, Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, anfordernde Website, Browser, Betriebssystem und Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware

Speicherdauer: So lange Sie unsere Website nutzen. 

Empfänger/Empfängerkategorien: Auftragsverarbeiter

Social Media

Wir pflegen neben unserer Website noch Auftritte in Sozialen Netzwerken, im speziellen Facebook, Xing, LinkedIn und Instagram zur Erhöhung des Bekanntheitsgrades unseres Unternehmens und Marketingzwecken. Wenn Sie eine unserer Präsenzen besuchen, werden möglicherweise personenbezogene Daten an den Betreiber des sozialen Netzwerkes übermittelt. Darüber hinaus kann der Betreiber Ihr Profil mit unserem in Verbindung bringen, sofern Sie im jeweiligen Netzwerk eingeloggt sind. 

Rechtsgrundlage: berechtigtes Interesse (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)

Empfänger/Empfängerkategorien: Auftragsverarbeiter

Details über die konkrete Datenerhebung und Verarbeitung durch den jeweiligen Betreiber finden Sie in den folgenden Links:

Facebook: https://de-de.facebook.com/about/privacy/ 
Instagram: https://help.instagram.com/155833707900388
LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE
Xing: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Cookies

Wir verwenden sowohl Session Cookies, als auch Cookies für die statistische Auswertung der Nutzung unseres Webangebotes. Im Speziellen werden die folgenden zielorientierten Cookies herangezogen:

CookieKürzelZweckSpeicherdauer
Google Ads Conversion Tags_gel_auVerfolgung des Nutzerverhaltens auf der Website, kommuniziert mit Google Ads30 Tage
Google Analytics_ga
_gid
_gat-UA
Verfolgung des Nutzerverhaltens auf der Website und zum Generieren von Remarketing Listen14 Monate
Hubspot FormulareWiedererkennung von bekannten Nutzern, um die Formulareingabe zu vereinfachen1 Jahr
Bing UET TagVerfolgung des Nutzerverhaltens auf der Website und zum Generieren von Remarketing Listen13 Monate
Facebook Pixel_fbpVerfolgung des Nutzerverhaltens auf der Website udn zum Generieren von Remarketing Listen90 Tage
LinkedIn Insights TagVerfolgung des Nutzerverhaltens auf der Website udn zum Generieren von Remarketing Listen30 Tage
YouTubeTracking der Interaktion mit eingebetteten YouTube Videos, zum Generieren von Remarketing Listen14 Monate
Matomo_pk_id_1.400d
_pk_ses.1.400d
Verfolgung des Nutzerverhaltens auf der Website28 Tage

Verwendung von Google Diensten

Diese Website benutzt verschiedene Dienste der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”), wenn Sie Bewohner der Europäischen Union, des Europäischen Wirtschaftsraumes und der Schweiz sind, der Google Ireland Limited (Registernummer: 368047), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Welche Dienste diese Website genau benutzt wird erklären wir Ihnen in der Folge.

Mit der Einbindung von Google Diensten in diese Website erhebt und verarbeitet Google auch personenbezogene Informationen. Eine Übermittlung der gesammelten Informationen in ein Drittland kann nicht ausgeschlossen werden. Google hat sich mit der Zertifizierung zum Privacy-Shield zur Einhaltung der EU-US und der Swiss-US Privacy Shield Framework Vorgaben verpflichtet. Informationen über die Teilnahme finden Sie unter dem Suchbegriff Google hier: https://www.privacyshield.gov/list Die Informationen können auch an Vertragspartner von Google weitergegeben werden. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Auftragsdatenverarbeitung:
Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Dieser Dienst verwendet „Cookies“ zur Analyse der Benutzung der Website. 

Der Websitebetreiber nutzt an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. 

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Speicherdauer: siehe Cookieaufstellung

Widerspruch gegen Datenerfassung
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können

Google Remarketing

Diese Website verwendet Cookies, mit dem Zweck, die Besucher via Remarketing-Kampagnen mit Online Werbung zu einem späteren Zeitpunkt im Google Werbenetzwerk anzusprechen. Zur Schaltung von Remarketing-Anzeigen verwenden Drittanbieter wie Google Cookies auf der Grundlage eines Besuchs der vorliegenden Website.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Speicherdauer: siehe Cookieaufstellung

Google Maps

Diese Seite nutzt den Kartendienst Google Maps. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. 

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Speicherdauer: bis zur Ende der Nutzung

Google Tag Manager

Im Google Tag Manager erfassen wir gebündelt Instrumente zur Websiteanalyse.

Google Tag Manager erfasst Daten der Websitebesucher um diese an das jeweilige Tool weiterzuleiten. Die Daten werden dabei nicht erhoben oder gespeichert. Die im Google Tag Manager erfassten Instrumente werden von uns datenschutzkonform eingestellt. 

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Speicherdauer: bis zur Ende der Nutzung

Remarketing / Retargeting

Wir verwenden "Facebook-Pixel" der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. für Bewohner der Europäischen Union, des Europäischen Wirtschaftsraumes und der Schweiz, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook").

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Facebook Pixel eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die so erhaltenen Informationen können wir für die Anzeige von Facebook Ads oder für Tracking-Funktionalitäten nutzen. Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber anonym.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/.

Falls Sie keine Datenerfassung via Custom Audience wünschen, können Sie diese hier https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Sie müssen sich zunächst bei Facebook anmelden. Wenn Sie nicht über ein Facebook-Konto verfügen, können Sie die nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance unterdrücken: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

Wir verwenden das LinkedIn Insight Conversion Tool der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA, das es uns erlaubt, Informationen über die Nutzung unserer Webseite zu erhalten und Ihnen auf Ihre Interessen abgestimmte Werbeinhalte auf anderen Webseiten zu präsentieren. Dazu wird in Ihrem Browser ein Cookie mit einer Gültigkeit von 120 Tagen gesetzt, welches LinkedIn ermöglicht, Sie wiederzuerkennen, wenn Sie eine Webseite besuchen. LinkedIn verwendet diese Daten, um für uns anonyme Berichte zu Anzeigenaktivitäten und Informationen darüber, wie Sie mit unserer Website interagieren, zu erstellen.

Das LinkedIn Insight Conversion Tool sowie der interessenbasierten Werbung können Sie durch Opt-Out unter folgendem Link deaktiveren: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

Wenn Sie LinkedIn-Mitglied sind, klicken Sie dazu auf das Feld „Auf LinkedIn ablehnen“. Sonstige Besucher klicken auf „Ablehnen“.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei LinkedIn finden Sie hier: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy#choices-oblig

Links auf andere Webseiten

Auf unseren Webseiten befinden sich Links zu Dritt-Websites, auf denen gegebenenfalls Cookies verwendet und personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden können. Hierauf haben wir keinen Einfluss und können Sie vorher darauf nicht hinweisen. Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für unsere Website www.emagnetix.at. Die von dieser Seite aus verlinkten Webseiten sind hiervon nicht umfasst.

Elektronische Kontaktanfragen über die Website

Bearbeitung von Kontaktanfragen über E-Mail oder das Website-Kontaktformular.

Rechtsgrundlage: Erfüllung eines Vertrags, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO), berechtigtes Interesse (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), § 96 Abs 3 TKG 2003

Folgende Daten werden verarbeitet: Stammdaten, Inhaltsdaten der Anfrage

Speicherdauer: Bis zur Beantwortung der Anfrage. Falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen wird die Verarbeitung bis dahin eingeschränkt. 

Empfänger/Empfängerkategorien: Auftragsverarbeiter

Kundenverwaltung, Rechnungswesen, Logistik und Buchführung

Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen jeglicher Geschäftsbeziehungen mit Kunden und Lieferanten im Rahmen einer Gewerbeausübung samt systematischer Aufzeichnung aller die Einnahmen und Ausgaben betreffenden Geschäftsvorgänge.

Rechtsgrundlage: Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), Erfüllung eines Vertrags, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO), Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO), berechtigtes Interesse, insb Abwehr, Ausübung und Geltendmachung von Rechtsansprüchen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), ausdrückliche Einwilligung (Art 9 Abs 2 lit a DSGVO).

Speicherdauer: Bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung oder bis zum Ablauf der für den Auftraggeber geltenden Garantie-, Gewährleistungs-, Verjährungs- und gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (insb BAO); darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden.

Empfänger/Empfängerkategorien: Finanzamt, Gerichte und Behörden, Lieferanten, Inkassounternehmen zur Schuldeneintreibung, mit der Auszahlung an den Betroffenen oder an Dritte befasste Banken, Rechtsvertreter, Wirtschaftstreuhänder, Lohnverrechner.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Vertragserfüllung bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir einen Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. 

Kundenbetreuung und Marketing für eigene Zwecke

Verarbeitung von eigenen oder zugekauften Kunden- und Interessentendaten für die Geschäftsanbahnung betreffend das eigene Lieferungs- oder Leistungsangebot sowie zur Durchführung von Werbemaßnahmen und Newsletter-Versand; Customer Relation Management.

Wir verwenden zur Durchführung des Newsletter-Versandes den Deutschen Anbieter Newsletter2Go GmbH, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin. Wir speichern die E-Mail-Adressen unserer Newsletter Empfänger auf den Servern von Newsletter2Go in Deutschland. Die Daten werden zum Versand, zur Auswertung unseres Angebotes und zur Verbesserung der technischen Services genutzt. 

Rechtsgrundlage: Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), Erfüllung eines Vertrags, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO), Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO), berechtigtes Interesse, insb Abwehr, Ausübung und Geltendmachung von Rechtsansprüchen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)

Folgende Daten werden für den Newsletter-Versand verarbeitet: Stammdaten

Speicherdauer: Die Daten dürfen bis zum Ablauf des dritten Jahres nach dem letzten Kontakt mit dem Auftraggeber aufbewahrt werden, sofern nicht längere vertragliche oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.

Empfänger/Empfängerkategorien: Newsletter2Go

Details über die konkrete Datenerhebung und Verarbeitung durch den Auftragsverarbeiter finden Sie im folgenden Link: https://www.newsletter2go.at/datenschutz/

Fragen zu unserer Datenschutz­bestimmung

Diese Website wird gepflegt von der RIED Verpackungs-Systeme GesmbH.

Sollten Sie Fragen, Bedenken oder Beschwerden in Bezug auf den Datenschutzhinweis oder unseren Umgang mit Ihren Daten haben, wenden Sie sich bitte an:

RIED Verpackungs-Systeme GesmbH
Herrn Dr. Alexander Billasch
Steinhauserstraße 14+14a
5020 Salzburg
Austria
alexander.billasch@ried-foodpack.at

ZU UNSEREM NEWSLETTER ANMELDEN

Sie können Ihr Einverständnis jederzeit widerrufen. Unsere Kontaktinformationen finden Sie u. a. in der Datenschutzerklärung.

4